Lob von Experten

unverwechselbare Wohlfühlatmosphäre | ©Nikolausdorf.Foto.UllaBurghardt
unverwechselbare Wohlfühlatmosphäre | ©Nikolausdorf.Foto.UllaBurghardt

„Kommt ihr denn auch wieder?“ fragte einer unserer kleinsten Besucher-Experten. Wenn das mal nicht ein Lob war…Und: na klar!

Die Besucherzahl des Nikolausdorfes mit seiner unverwechselbaren „Wohlfühlatmosphäre“ ist im Vergleich zum Vorgänger-Weihnachtsmarkt um etwa 25 Prozent angestiegen. Nicht nur für Kölner, sondern auch für viele ausländischen Besucher ist der Weihnachtsmarkt Nikolausdorf am historischen Hahnentor auf dem Rudolfplatz in Köln offenbar attraktiver geworden.

Auch große Experten haben ihr positives Statement abgegeben.

„Der Komet" ist die wichtigste deutsche Fachzeitung für Schausteller und Marktkaufleute. In der Ausgabe vom 30. Januar 2015 widmete die Zeitung dem Nikolausdorf einen großen Artikel mit folgendem Fazit:

 

Der Komet - Fachzeitung für Schausteller und Marktkaufleute | ©Nikolausdorf
Der Komet - Fachzeitung für Schausteller und Marktkaufleute | ©Nikolausdorf

Der Nikolaus grüßt groß und klein - Das Nikolausdorf am Rudolfplatz

Mit dem Nikolausdorf setzte Rico von der Gathen für Weihnachtsmarkt-Verhältnisse neue Maßstäbe. Große, elegante Eingangsportale, weihnachtlich dekorierte und individuell gestaltete Fachwerkhäuser, eine Festbühne, eine Kapelle, das Nikolaushaus und gusseiserne Straßenlaternen laden zur vorweihnachtlichen Entdeckungsreise in stilvoller Umgebung an der Hahnentorburg ein. Die Stromversorgung erfolgte über 100 Prozent Öko-Strom. Detailverliebt wurden die Fassaden der Weihnachtsmarkthütten gestaltet – mit viel Engagement und Begeisterung ausgestattet und geschmückt. Auffallend auch die Materialqualität der Hütten, hier stehen keine Kunststoff- bzw. Holzleichtgewichte, sondern massive Bauten. Die vielen kostenlosen und kreativen Angebote im Nikolaushaus für Kinder lösten bei den Eltern ein begeistertes Echo aus.“

 

zurück